Schön, dass Sie mich besuchen.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich freue mich sehr über Ihr Interesse an meinen Zielen und an dem, was mich bewegt.

Ich will in Kiel für unser Ostholstein-Nord  kämpfen. Wir wollen weiter ein lebenswertes Ostholstein.

Sie lernen hier ein wenig mein Leben kennen, was mich interessiert und was ich vorhabe. Wir müssen das Denkbare denken, nicht nur das Machbare. Helfen Sie mir mit Ihren Ideen dabei.

Aber vielmehr will ich Ihnen zuhören. Wo sehen Sie Möglichkeiten unser Leben zu verbessern, wo müssen wir es gerechter machen? Was hindert Sie persönlich daran besser zu leben? Bitte scheuen Sie nicht, mir Ihre Gedanken mitzuteilen.

Ich werde nicht immer helfen können, vielleicht kann ich Ihnen auch nur einen Ansprechpartner nennen, aber eins werde ich immer sein: Ehrlich zu Ihnen!

Meine "Klare Kante" werden Sie hier auch kennenlernen. Ich rede nicht alles schön oder schlecht, ich sage das, wovon ich überzeugt bin. Und dafür kämpfe ich auch mit ganzem Herzen. 

Ihr Andreas Herkommer

 

15.03.2017 in Veranstaltungen

Podiumsdiskussion in Neustadt

Heute hat der Kreisseniorenbeirat die Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagwahl am 7.Mai zu einer Gesprächsrunde eingeladen. Vor fast 30 Teilnehmern gab es eine spannende Diskussion.

Besonders die Themen Altersarmut, Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung waren wichtig. Wie wollen wir das besser machen? Welche Entscheidungen müssen wir heute treffen, um in den nächsten Jahren keine Probleme zu bekommen?

Ich habe da noch so viele Ideen, leider war die Zeit zu kurz. Aber wir müssen aufpassen, dass wir hier auf dem Land nicht abgehängt werden. Darauf werde ich sehr achten.

Mehr Interesse an diesen Themen? Nutzen Sie mein Kontaktformular und schreiben Sie mir bitte Ihre Fragen oder Anregungen, danke.

 
Christa Hönpner, Manuela Lademacher und Andreas Herkommer

11.03.2017 in Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung SPD Fehmarn

Am 8. März 2017 fand die gut besuchte Jahreshauptversammlung auf Fehmarn statt. Ich konnte mit Freude viele neue Mitglieder begrüßen. Fünf von zehn konnte ich sogar persönlich das Parteibuch überreichen, welch schöner Moment.

Auch die Berichte des Vorstandes und der Mandatsträger enthielten viele Informationen. Besonders der Bericht unseres Fraktionsvorsitzenden Jürgen Fendt war sehr spannend. Themen wie Windkraft, FFBQ, bezahlbarer Wohnraum wurden ausführlich besprochen.

​Die Wahl unser Organisationswartin fiel dann auch einstimmig aus. Martina Wieske wurde neu gewählt.

​Am Ende beschloss die Versammlung noch einstimmig, dass wir unsere Bundespartei auffordern, den Abschiebestopp nach Afghanistan für ganz Deutschland zu beschließen. Der Abschiebestopp Schleswig-Holsteins läuft am 8. Mai ab. Wir schieben keine Flüchtlichlinge in Kriegsgebiete ab. Ich bin stolz auf "meinen" Ortsverein.

 
Bernd Friedrichs, Regina Poersch, Sandra Redmann, Bettina Hagedorn und ich (v.l.n.r.)

05.03.2017 in Veranstaltungen

SPD Fraktionsfrühstück in Sagau

Heute hat unserer Bundestagsabgeordnete zum Fraktionsfrühstück nach Sagau (Kasseedorf) eingeladen. Viele SPD-Ortsvereine sind der Einladung gefolgt.

Regina Poersch, Sandra Redmann und ich haben unsere Landtags-Wahlkampfplanung vorgestellt. Wir sind hochmotiviert und wollen am 7. Mai den Wahlsieg holen.

Der Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Scandlines, Bernd Friedrichs, machte die Feste Fehmarn-Belt-Querung und die Fehmarnsundbrücke zum Thema. Bettina Hagedorn und ich bleiben natürlich Gegner dieses irrsinnigen Projekts und unterstützen weiter die vielen Menschen, die mit uns dagegen sind. Wir wollen unsere Natur behalten.

Auch der Ehrenbürgervorsteher Fehmarns, Uwe Hardt, war mit dabei.

 

19.02.2017 in Allgemein

Schleswig-Holstein Konferenz in Kiel

Auf meinem Geburtstag fand am 18. Februar 2017 die Schleswig-Holstein Konferenz in Kiel statt. Es wurden die letzten Details zur Wahlkampfstrategie besprochen und unser Kanzlerkandidat Martin Schulz war unser Ehrengast. Er hielt eine tolle Rede und fordert, wie ich, mehr Gerechtigeit. Wir machen das. Torsten Albig war einer meiner ersten Gratulanten, es war eine große Ehre für mich.

 

 

Suchen

Webmaster

Login